Prima Klima | Du bist die Erde

Im gemeinsamen Gesang zusammen mit vielen anderen erleben Menschen einen einzigartigen Zusammenhalt in der Gruppe und entwickeln ein neues „Wir – Gefühl“.

Sie erleben, wie man als kleiner Teil in einem großen Ganzen mehr schaffen kann als alleine und so auch größere Aufgaben besser gemeinsam lösen und große Ziele besser gemeinsam erreichen kann.

Dass Singen nicht nur bei Kindern zugleich auch die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, Sprache und Konzentrationsfähigkeit unterstützt und beschleunigt, steht außer Frage.

Gemeinsames Singen als „Urinstrument“ stellt auch ein Transportmittel dar, um frühzeitig ein Bewusstsein für die Dimensionen unserer Erde, für ihre Schönheit, aber auch für ihre Sensibilität und ihre Zerbrechlichkeit jenseits der eigenen kleinen Welt zu schaffen.

So zeigt Singen einen Weg auf, Kindern so früh wie möglich auch im Schulalltag Umweltbewusstsein nahe zu bringen.

Geschichten rund um unsere Umwelt und unser Klima bilden daher auch den Schwerpunkt unseres Projektes „Prima Klima | gemeinsam singen – gemeinsam handeln“

Im Umgang mit Kinderliedern haben wir bereits etliche Erfahrungen sammeln dürfen.

Konzept

Auf unserer musikalischen Reise rund um die (Um)Welt und in den extra für Prima Klima geschriebenen Liedern dreht sich also alles um die Erde; es gibt musikalische Ausflüge zum Nordpol und in die Wüsten, es wird erzählt von Tieren, die aus dem Wald aus – und in die Stadt einziehen, wir sparen zusammen Energie, wir reden über Umweltschutz und Umweltschmutz und singen gemeinsam von sauberen Meeren und verdreckten – eingängig, singbar und nie langweilig. 

Die CD „Unsere Erde“ beinhaltet neben den Original-Songs auch die entsprechenden Playbacks zum Mitsingen.

Die Texte zum Mitsingen liegen in Form eines illustrierten Liederheftes mit Symbolen für die Gitarrenakkorde bei.

Unser Ziel sind regionale öffentliche Konzerte, auf denen wir gemeinsam mit bis zu 500 Kindern, Freunden, Bekannten, Eltern, Lehrern und Besuchern Songs zur Umwelt performen.

Um das ganze zu organisieren, können sich im Vorfeld gerne ganze Schulklassen zum Mitmachen anmelden. Hier sollten es hauptsächlich 1. – 6. Jahrgänge aus Grund- und weiterführenden Schulen sein. Sobald genügend Anmeldungen vorliegen, beginnt für alle, die mitmachen möchten, eine Vorbereitungszeit von ca. 45 (Schul-) Tagen, in denen acht Titel eingeübt werden.

Alle Teilnehmer erhalten zu diesem Zweck jeweils die oben schon erwähnte CD mit Originalen und Playbacks und das Songbook – wahlweise auch im Download in Form von mp3- und PDF – Dateien.

Anmeldung zur Teilnahme

Anmelden können sich Schulklassen vom 1. bis zum 6. Jahrgang über unsere Webseite.

Je nach Planungsstand der einzelnen Konzerte sind Anmeldungen durch die jeweiligen Klassenleitungen jederzeit möglich nach vorheriger telefonischer Rücksprache unter 04741 – 9812490 oder per Email.

Kosten

Alle Teilnehmer erhalten je nach Bedarf entweder die Mitsing – CD „Unsere Erde“ mit Textheft oder einen persönlichen Download – Code für die Musik im MP3 Format und das Liederheft in der PDF – Version sowie eine Platzreservierung für ihr Konzert zum Gesamtpreis von 8,- €.

Darüber hinaus ist das Mitmachen kostenlos.

Finanzierung

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere Sponsoren, welche uns die Planung und Durchführung des Projektes mit rund einem halben Jahr Vorlauf bis hin zu den Umweltkonzerten ermöglichen.

Allen teilnehmenden Firmen und Institutionen liegt genauso wie uns auch am Herzen, ein Zeichen für eine gesunde Umwelt zu setzen.

Die Beiträge der Teilnehmer in Höhe von jeweils 8,- Euro tragen zur Finanzierung der Produktion von Begleitmaterialien wie Mitsing – CDs und Textheften bei.

Die Konzerte schließlich stellen einen Abschluß und Meilenstein dar und werden hauptsächlich aus dem Verkauf von Tickets finanziert..

Übungszeit

beträgt 8 bis 10 Wochen. In dieser Zeit sollen die Kinder verschiedener Schulen bis zu acht Titel einüben mit dem Ziel, sie schulübergreifend auf ihrem gemeinsamen Konzert zusammen einem größeren Publikum vorzutragen. Unterstützt werden sie dabei von Lehrern und Eltern unter Anwendung von gängigen Lehrpraktiken.

Ideen und Hilfestellungen werden wir zu gegebener Zeit auch über unser Newsletter – System an die Mitwirkenden verteilen.

Pädagogische Ziele

Die Übungszeit trägt dazu bei, sich dem gemeinsamen Ziel unterzuordnen und stärkt das Wir – Gefühl im Klassenverband.

Die Kinder lernen etwas über die Regeln des gemeinsamen Musizierens, stärken z.B. gegenseitige Rücksichtnahme, Geduld und Disziplin, erfahren ihre eigene Stimme und lernen, wie man sie pflegt. Sie verbessern ihre Gehörbildung und üben das Singen nach Dirigat unter Nutzung einfacher Zeichen wie Blickkontakt, Armbewegungen usw.

Nicht nur die gemeinsame musikalische Entwicklung wird gefördert. Auch inhaltlich bieten die Texte der Mitsingsongs viele neue Themen, die übergreifend im normalen (Schul-)Alltag angeschnitten oder aufgegriffen werden können und dort die Schnittpunkte zwischen Mensch und Umwelt beleuchten und helfen, solche Zusammenhänge besser zu erkennen und zu verstehen.

Letztendlich – und das ist unserer Meinung nach das Wichtigste, sollen alle, die mitmachen, eine gute Zeit haben, an die sie sich immer wieder gerne erinnern.

Auszug aus unseren Referenzen

Engagements auf Kreuzfahrten wie der MV Calypso, MV Arkona und MV Vistamar
Auftritte auf vielen Großveranstaltungen und Mega – Events wie z.B.
Tag der Niedersachsen
Grugahalle Essen
Westfalenpark Dortmund
Münsterlandhalle
Beethovenhalle Bonn
Pressefeste (z.B. ORB, NRZ uvm)
Handel und Hanse Messe Lübeck
Galas (z.B. Preussen Elektra, Düsseldorfer Kö uvm)
Circus Roncalli
Konzerte in allen Kurhäusern auf den Ostfriesischen Inseln
“Stimme Deutschlands” – Moderation
IGA Rostock und viele Landesgartenschauen
sowie zahllose andere Galas und Stadtfesten

Rundfunk

Funkeinsätze, Interviews und Sendungen auf allen Sendern der ARD und Veranstaltungen mit NDR, SWR, MDR, WDR, Radio Bremen, Belgischer Rundfunk, Bayrischer Rundfunk, Saarländischer Rundfunk, ORB / RBB / SFB

Fernsehen

“Wunschbox”, ARD
Sonntagskonzert”, ZDF
“Aktuelle Schaubude”, NDR
“Der Norden fährt ab”, NDR
“K.U.K.”, WDR
“Disney & Co.”, RTL
“Brandenburg-Tag”, RBB
“Lausitz-Tag”, RBB
“ 9 Live“
Super RTL
“Guten Morgen Berlin”, B1
Goldstar TV
“Internationale Messe Klagenfurt”, ORF
„Hits für Kids“, ORF
Features und Berichte auf NDR, WDR, RTL u.a.
Dokus auf ZDF-Neo, ZDF-Info, Kabel1, ARD
Mehrere Internationale Funkausstellungen Berlin, RBB / TL-V