Unser schönes Meer

Endlich Ferien, endlich Urlaub. Ab in die Sonne, ab ans schöne Meer, dorthin, wo das Wasser türkis schimmert, da, wo es so klar ist, dass man auf den Grund schauen kann. Wo man schnorcheln kann und viele bunte Fische und Korallen trifft.

Jetzt bekomme ich Fernweh.

Auf unseren Meeren ist ja viel los. Mit einem Kreuzfahrtschiff kommt man heute an die schönsten Strände unserer Erde.

Gleich fallen mir die vielen Produkte ein, die  aus anderen Ländern und Kontinenten für uns mit Containerschiffen über die Ozeane transportiert werden. Hin und her und her und hin, kreuz und quer übers Meer.

Was machen die Kreuzfahrtschiffe und die Containerschiffe eigentlich mit ihrem Müll, wenn die so lange auf dem Wasser sind? Schmeissen Großfischer ihre alten Netze einfach ins Meer oder verlieren sie die schon mal so aus Versehen beim Fang?

Gelangt der Abfall von den großen Fischereibetrieben auch ins Meer? Warum sind manche Strände voll mit Müll?

Ganz einfach: Weil in einigen Ländern der Abfall nicht richtig entsorgt wird und auch, weil Menschen ihren Müll einfach liegen lassen.

Aber: wie  kommt der Plastikmüll aus unseren Haushalten ins Meer? Wir trennen unseren Müll doch, oder etwa nicht?

Doch, aber die ganz kleinen Plastikteilchen sind so klein, die sieht man nicht und durch das Waschen von Fleecepullis, Kosmetika und anderen Dingen, die Plastik enthalten,  gelangen die in die Abwässer, dann in die Flüsse und ab in die große Freiheit – in’s Meer.

Moment mal: Fleecepullis werden doch aus alten Plastikflaschen recycelt und das ist doch gut für die Umwelt, oder?

Genug geschrieben, ich freue mich auf die Ferien und die verbringe ich in diesem Jahr an der schönen Ostsee. Aber meinen Abfall, den lasse ich nicht am Strand liegen, ich möchte ja wiederkommen und Sandburgen im sauberen Sand bauen.

2 Kommentare

  1. Hallo ich bin die Lena und finde die Seite soooo schön.
    Die Lieder gefallen mir richtig gut.
    Ich schaue mir die Seite fast jeden Tag mit meiner Freundin an.
    Wir haben viel Spaß und freuen uns.

    Liebe Grüße eure Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.